CAFM
Alle Branchen 12.05.2022

Betreiberverantwortung umsetzen

«Eigentum verpflichtet» – allerdings sind sich nicht alle Immobilienbesitzer bewusst, dass sie als Werkeigentümer Betreiberverantwortung tragen und ihre Betreiberpflichten nicht vollständig an Dritte (FM-Dienstleister) delegieren können. Campos klärt und hilft dabei sich rechtlich abzusichern.

Steffen Gürtler
Leiter Unternehmensentwicklung
3 min read

Gesetzliche Vorschriften in Campos sichtbar

Neben allgemeinen Pflichten, die generell bei der Verrichtung einer unternehmerischen Tätigkeit entstehen, bestehen bei Immobilien spezielle Betreiberpflichten. Diese sollen einen ordnungsgemässen Betrieb und eine turnusmässige Überprüfung der Immobilien regeln. Die Ursache liegt in den besonderen Gefährdungen für die Sicherheit und Umwelt, die durch den Betrieb eines Gebäudes und gebäudetechnischer Anlagen entstehen können. Um diese Gefahren zu begrenzen, haben Bund, Kantone, Gemeinden und die Träger der gesetzlichen Unfallversicherung zahlreiche Vorschriften erlassen. Darüber hinaus können sich weitere Pflichten ergeben, wie z. B. durch Bedingungen oder Auflagen im Rahmen einer Baubewilligung.

Diese Pflichten lassen sich als Daten-Attribute im Campos in den Gebäude- und Anlagedaten hinterlegen und sind damit jederzeit für die handelnden Personen im Facility Management sichtbar.

 

Betreiberberverantwortung pro Raum anzeigen

Die Komplexität der Gebäude, die vielen Arbeitsprozesse sowie die Verantwortungsteilung der handelnden Personen (Mieter/Nutzer, Eigentümer, Bauabteilung, IT, FM, externer Dienstleister) führen zu umfangreichen Haftungsrisiken im Facility Management. Daher kommt es oftmals zu Interessenskollisionen, Loyalitätskonflikten und Kompetenzstreitigkeiten. Aber auch unklar formulierte Leistungsvereinbarungen führen zu unterschiedlichen Auffassungen der örtlichen Betreiberverantwortung, der Leistungsinhalte und der Qualität.

Um dies zu verhindern, können in Campos die hochgeladenen Gebäudepläne so eingefärbt werden, dass alle handelnden Personen sofort erkennen, für welche Örtlichkeiten (Räume) sie die Betreiberverantwortung tragen.

 

Ordnungsgemässes handeln

Zur Betreiberverantwortung gehört die zentrale Pflicht, gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen vorzunehmen und dabei erkannte Mängel zu beheben. Somit braucht es im Facility Management eine übersichtliche Aufgabenplanung und eine klare Zuordnung der Aufgaben an die Mitarbeitenden oder externen Dienstleister. Diese Transparenz hilft Ihnen als Facility Managerin oder Facility Manager den Überblick über Ihre Pflichtenerledigung zu bewahren.

Gerne berät Sie einer unserer ICFM-Berater wie Sie Ihre Betreiberverantwortung mit Campos wahrnehmen können.

Kontakt aufnehmen »

 

Nachweis der Pflichterfüllung

Bei einem Ausfall von sicherheits- oder betriebsnotwendigen Anlagen geht es häufig nicht mehr nur um viel Geld. Es geht auch darum festzustellen, ob Pflichtverletzungen im Rahmen der gesetzlich auferlegten Verantwortung stattgefunden haben. Sie benötigen dafür eine ausführliche und beweissichere Dokumentation Ihrer Pflichterfüllung.

Campos ermöglicht es Ihnen, sämtliche «Tasks» und «Tickets» zurückzuverfolgen, um sich ggf. rechtlich absichern zu können. Die Anwendung automatisiert die chronologische Dokumentation Ihrer Pflichtenerledigung für eine lückenlose Beweissicherheit.

TIPP: Alle Facility Manager benötigen daher ein Tool wie Campos, das sie bei der ganzheitlichen Betrachtung ihrer Immobilien unterstützt – vom plan- und baubegleitenden Facility Management über den laufenden Betrieb bis hin zur Umnutzung der Immobilien.

Buchen Sie eine Live-Demo und testen Sie mit einem kostenlosen Demozugang die wertvollen Funktionen von Campos. Die Live-Demo findet per Remote oder bei Ihnen vor Ort statt.

Live Demo buchen »

Share Link